Dienstag, 28. April 2009

Nein, wirklich?

Nur falls es jemandem entgangen sein sollte... man erwägt eine Echtzeitüberwachung. OMG. Wer hätte das gedacht?

Hier der Link zum Artikel bei heise.

Ein Zitat als Beispiel:
"...Staudigl bestätigte in diesem Kontext, dass jeder Nutzer mit Strafverfolgung rechnen muss, wenn er dabei beobachtet wird, eine geblockte Webseite abzurufen..."


Interessant sind auch die Widersprüche von VdL und Staudigl, also einfach mal heise lesen.