Donnerstag, 15. Oktober 2009

Killerspiele, Problem tradionell gelöst!

Da läuft es mir doch kalt den Rücken runter.... wie schön, und ich dachte schon man besinnt sich garnicht mehr auf gute, alte Wege der Problemlösung. Doch ein Aktionsbündnis gibt Grund zur Hofnung...


Bringt doch am besten noch Bücher von allen Autoren mit, die Menschen sterben lassen, oder gleich alles was unharmonisch ist. Back to the Roots mal anders. Danke.

Da ja dann alle Probleme nachhaltig gelöst sind, schlagartig alle "Kinder" wieder Halt in ihren Familien finden, wird eine Welle der Harmonie um sich greifen. Alles wird gut.

*boah regt mich das auf* Es wird einfach nichts begriffen. So eine Aktion löst doch troz aller Betroffenheit, im Gedenken an die Opfer, keine Probleme. Schon garnicht mit so einer Aktion die locker aus dem dritten Reich oder einem indizierten Spiel sein könnte.